Eigentlich sind sie das Spießigste, was man sich in Deutschland an die Füße packen kann. Aber jetzt treffen wir die Adilette auf Instagram und Facebook wieder. In cool und angesagt.

Am beliebtesten ist die ganz klassische Variante: Die Gummischlappen von Adidas im schlichten Blau-Weiß- oder Schwarz-Weiß-Design tauchen nun auf Instagram an Modelfüßen auf. Aber auch Alternativen sind beliebt: "Schon seit letztem Jahr sind die mit Plüsch verziert, gern auch in Rosa oder Grün", erklärt Deutschlandfunk-Nova-Reporterin Anna Kohn, "also da geht es auch weg von den klassischen Adiletten-Tönen".

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Auch andere Hersteller sind auf den Adiletten-Zug aufgesprungen. Sie drucken Sprüche auf die Schlappen, Schriftzüge wie "Love" oder "Hate". Oder sie verzieren die Dinger mit einer dicken Schleife. So hat es Rihanna etwa für Puma gemacht, Topshop, Forever 21 und so weiter haben die kopiert. 

"In den USA zum Beispiel waren die Adiletten in der Skater- und Hip-Hop-Szene nie weg."
Anna Kohn​, Deutschlandfunk Nova
Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Bereits seit 2014 sind die Schlappen auf den Laufstegen unterwegs, die Luxusmarken sind auf die Adilette gekommen: Für das Magazin Elle ist die Luxus-Adilette der wichtigste Schuhtrend 2017. Was eigentlich mal für Fußballerfüße unter der Dusche gedacht war, hat sich schließlich auch Karl Lagerfeld vorgeknöpft. Normcore eben. Jeder will möglichst unaufgeregt aussehen.

"Models und tragen Adiletten entweder mit hochgezogenen Tennissocken, durchsichtigen schwarzen Söckchen, wenn du es etwas femininer magst oder eben ganz ohne."
Anna Kohn​, Deutschlandfunk Nova
Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Inzwischen gehen die Latschen zu wirklich allem. Hipster, Models und Influencer in den USA, Frankreich, Israel und natürlich auch in der Adiletten-Heimat Deutschland stolzieren mit ihnen schon lange nicht mehr nur in der Jogginghose auf dem Weg zum Kiosk in ihnen herum.

Adilette zum Anzug

"Kombinieren kannst du die Latschen auch wirklich zu allem", sagt Anna Kohn. Will heißen: Zum Kleid als Stilbruch, zur Flared Jeans, zu Shorts natürlich - und bei Adidas selbst kombinieren sie sie sogar zum Anzug. 

Oder wie Anna sagt: "Ihr dürft jetzt euren inneren Bademeister rauslassen!"

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.