Ängste und Phobien

Wenn die Angst das Leben kontrolliert

Drei Jahre lang war Nikos Leben stark eingeschränkt. Er brauchte eine Weile um zu verstehen, dass er akut unter einer Angststörung litt. Heute ist er froh dass er sich einer Therapie gestellt hat, weil die ihm sein „Leben zurückgegeben“ hat. Wie solche Therapien gegen Ängste und Phobien funktionieren können, davon berichtet die Psychologin Babette Renneberg von der FU-Berlin. Unsere Ab21-Kollegin Ivy Nortey hat sich auf die Spuren der eigenen Ängste in die Angstambulanz der Charité in Berlin begeben. Ivy gruselt es vor Spinnen.