Durch Wassereinlagerungen können sich die Proportionen in unserem Gesicht verschieben. Renee Zellwegers (45) "neues" Gesicht sieht so frisch aus, weil sie sich gut ernährt. Sagt sie.

Renee Zellweger und ihr neues Gesicht. Darüber haben mittlerweile so viele Promi-Gazetten berichtet, dass sogar Renee selbst sich einschalten musste: Nein, das ist kein Botox, hat sie gesagt. Mmmmmh... Frau Zellweger ist schon 45, da ist ein Gesicht normalerweise schon ein bisschen gealtert, oder?

Wasser im Gesicht

Grundsätzlich ist es entscheidend ist, wie viel Wasser im Gesicht eingelagert ist. Durch die Wassereinlagerungen können sich die Proportionen im Gesicht verschieben. Es ist also durchaus möglich, dass Renee Zellwegers "neues" Gesicht nichts mit Skalpell oder Botox zu tun hat.

"Ein Gesicht kann in kurzer Zeit anschwellen - und genauso schnell auch wieder ab. Das hat mit Stress, Alkohol und Medikamenten zu tun."
Sven von Saldern, Schönheitschirurg

Wassereinlagerungen raus aus dem Gesicht und schon sehe ich jünger aus?

Schön wär's... Das Gesicht jedes Menschen verändert sich - meistens Richtung Erdboden. Das Gewebe unter der Haut besteht zu einem guten Teil aus Muskeln - und die erschlaffen irgendwann. Mann hat zum Beispiel einen Muskel, der ringförmig um die Augen verläuft. Werden diese Muckis schlaffer, dann können sich Falten und Tränensäcke um die Augen herum bilden.

"Grundsätzlich hast du ein eher dreieckiges Gesicht. Im Laufe deines Lebens wird es dann zum Trapez oder Viereck. Kurz: Dein Gesicht sammelt sich ums Kinn!"
Martin Schütz, DRadio Wissen Reporter