Am Sonntag, den 18. März, laden wir euch ein zu einem Abend mit zwei besonderen Musikerinnen aus Berlin und Würzburg. Schaltet Deutschlandfunk Nova ein, und sichert euch in den nächsten Tagen zwei der insgesamt 250 Tickets.

Singer-Songwriter + X

Angefangen haben beide im kleinen Stil: Mit den eigenen Melodien im Kopf und der Gitarre beziehungsweise dem Klavier unter den Fingern. Kat Frankie und Lilly among clouds war das auf Dauer aber zu wenig. Was mittlerweile aus ihrer Musik geworden ist, zeigen sie uns bei "Auf der Bühne" im Kammermusiksaal unseres Kölner Funkhauses.

Kat Frankie: Vom Schulchor auf Cluesos Album

Sie ist die weibliche Stimme in "Wenn Du liebst" von Clueso. Ein hochemotionales Lied, das umso stärker wirkt, weil Kat Frankie es eher trocken singt: Ohne viel Drama und Pathos. Sie hat eine glasklare Stimme, viel Gefühl und hält die Spannung, indem sie so manches eben auch einfach weglässt. Im Schulchor in ihrer Heimat Sydney hat sie den Umgang mit der Stimme gelernt. Nach einem kleinen Abstecher ins Designstudium ging es für sie dann in die "Singer-Songwriter-Stadt" Berlin.

​"Alle haben Angst vor dem, was sie nicht kennen"
Kat Frankie aus ihrem Song "Home"

Eigentlich wollte Kat Frankie nur vorübergehend in Deutschland bleiben. Mittlerweile sind es 14 Jahre geworden. Hier hat sie, nach der Gitarre, viel Energie in die Loopstation gesteckt. Die kunstvoll geschichteten Gesangsspuren hört man auch auf ihrem vierten Album "Bad behaviour". Veröffentlicht hat sie es auf dem Label von Herbert Grönemeyer. 

Sie mag maximale Kontrolle, spielt diverse Instrumente und produziert sich auch selbst. Wir sind gespannt, wie Kat Frankie "Auf der Bühne" mit kompletter Band loslegt.

Lilly among clouds: Spät gestartet, aber so richtig

Anders als Kat Frankie wurde Lilly (Elisabeth Brüchner) von ihren Eltern richtig gepusht. In der Kreismusikschule Straubing sollte sie anständig Klavier lernen – wollte sie aber nicht. Erst als jemand die Sonaten zur Seite geschoben hat und meinte: "Akkorde tuns auch", da fing alles an.

Beim Mitsingen von Avril Lavigne-Songs hat sie ihre Stimmbänder frei gepustet, und jetzt spielt sie beim SXSW, beim Eurosonic und bei "Deutschlandfunk Nova – Auf der Bühne".

"Das Wichtigste für mich ist, dass es Charakter hat."
Lilly among clouds über ihre Art zu singen

Von Straubing gings für Lilly zum Politikstudium nach Würzburg. Familie und Freunde haben sie währenddessen immer wieder ermutigt, mit ihren Songs auf die Bühne zu gehen. Tatsächlich bekam sie vor vier Jahren dann einen Förderpreis der Stadt Würzburg. Mit Musikproduzent ging es  ins Studio, und dabei ist vergangenes Jahr das Debüt "Aerial perspective" entstanden. Darauf lässt sie ihre Stimme kratzen und schlieren, wie Tori Amos zu ihren besten Zeiten.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Deutschlandfunk Nova einschalten und mit dabei sein!

Die Tickets für den Konzertabend mit Kat Frankie und Lilly among clouds gibt es nicht zu kaufen. Wir schenken sie euch ab sofort täglich in unserem Radioprogramm. 250 von Euch haben die Chance, am 18. März in Köln live dabei zu sein. Viel Glück!

Die Deutschlandfunk-Nova-Playlist "Auf der Bühne" findet ihr bei Spotify.