Lange hatte der New Yorker Jim nach einem anständigen Bagel-Laden in Deutschland gesucht. Dann war er endlich im Kringel-Himmel - bis die Hipster kamen.

Wie ihr wisst, habe ich sehr lange gebraucht, um richtig gute Bagels hier in Deutschland zu finden. Für mich als New Yorker ist ein guter Bagel wie der Holy Grail. Jetzt habe ich endlich den perfekten Laden in Berlin gefunden, der die besten Bagels außerhalb von New York anbietet.

Also war ich vor ein paar Tagen wieder da und war leider total schockiert, als ich merkte, dass der Laden zu "Hipster" Central" geworden ist. Junge Leute in ihren 20ern, angezogen, als ob sie zur Eröffnung einer Kunstgalerie gehen, saßen dort mit ihren perfekt frisierten Bärten und Männer-Duts.

"I don't need that shit in my Bagel-Store."
New Yorker Jim Kavanaugh über Hipster im Bagel-Laden

Ich brauche keine Instagram-Fotos inklusive Retro-Filter von jedem Bissen. Ich brauche nur mich, meinen Bagel und Weltfrieden. Und Frischkäse und Kaffee. Versteht mich bitte nicht falsch, ihr könnt gerne Hipster sein, aber nicht in meinem Bagel-Laden.