Soziale Kontakte vermeiden, zu Hause bleiben, ein Alltag ohne Kneipe und Kino – unser Leben hat sich durch das neue Coronavirus in kurzer Zeit drastisch verändert. Viele von uns jungen Menschen haben wahrscheinlich ein geringes Risiko, am neuen Virus zu sterben. Und auf etwas verzichten, mussten wir bisher auch nicht. Wie solidarisch sind wir also mit den Älteren und Schwächeren? In diesem Ab 21-Podcast reden wir darüber, wie wir mit den Corona-Einschränkungen umgehen.