Dreimal haben sie "Fack Ju Göhte" zusammen gemacht, dreimal sehr erfolgreich: Regisseur Bora Dagtekin und Schauspielerin Jella Haase. Diese Woche startet "Das perfekte Geheimnis" im Kino. Wir sprechen mit beiden darüber in "Eine Stunde Film".

Es gibt viel zu besprechen in dieser Folge von "Eine Stunde Film": Warum macht Bora Dagtekin, der bisher für seine originären Stoffe wie "Doctor´s Diary", "Türkisch für Anfänger" oder "Fack Ju Göhte" bekannt war, plötzlich das 18. Remakes eines italienischen Films?

Vielleicht liegt es an der universellen, weltweit funktionierenden Story: Ein Pärchenabend, bei dem die Gastgeberin auf die Idee kommt, dass alle Anwesenden ihre Handys offen auf den Tisch legen. Für die Dauer des Essens sollen alle SMS, Whatsapps, Social-Media-Nachrichten und Emails laut vor allen Anwesenden vorgelesen werden. Außerdem wird jeder Anruf ohne Vorwarnung auf Lautsprecher gestellt. Es hat doch niemand Geheimnisse vor den anderen... oder etwa doch?

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

In Italien hieß der Film 2016 "Perfetti Sconosciuti", auf Netflix gibt es derzeit den französischen Ableger "Le Jeu" ("Das Spiel") zu sehen. In vielen weiteren Ländern lief die jeweilige Adaption ebenfalls sehr erfolgreich.

Bora Dagtekin hat sein Möglichstes gegeben, dass auch seine Version sehenswert ist: Neben Jella Haase hat er Elyas M´Barek wieder mit an Bord, dazu Freddie Lau, mit dem er bei "Türkisch für Anfänger" gearbeitet hat und Florian David Fitz, den er noch von "Doctor´s Diary" kennt. Außerdem spielen Jessica Schwarz, Karoline Herfurth und Wotan Wilke Möhring mit: Fertig ist das deutsche Star-Line-up.

Außerdem hören wir in "Eine Stunde Film" in drei neue Serien rein:

  • "Wir sind die Welle" - die Serien-Adaption von Dennis Gansels Film "Die Welle" von 2009
  • "Modern Love" - eine Episodenserie, die sich auf die gleichnamige Kolumne aus dem New York Times Magazine stützt
  • "Doom Patrol" - die neue Anti-Superhelden-Serie von DC Entertainment