Datenleak

Einblick in Masseninternierung von Uiguren in China

In den letzten Jahren gab es immer wieder Berichte darüber, dass Minderheiten wie die Uiguren in China in Lagern festgehalten, weggesperrt oder gefoltert werden. Die chinesische Regierung spricht von "Weiterbildungseinrichtungen“. Mehrere Medien konnten jetzt Daten auswerten, die zeigen, was in diesen Lagern passiert und warum diese Menschen in Haft sind. Unter anderem wurde ein Mann inhaftiert aufgrund eines Fitnessstudiobesuchs. Die Daten wurden von einem Hacker geleakt und von Journalisten umfassend geprüft.