Party ohne einen Tropfen Alkohol? Wie soll das denn funktionieren?! Die Detoxnight in Köln will den Beweis bringen, dass eine richtig gute Partynacht auch ohne Bier und Cocktails funktioniert. Wollen wir das doch mal ausprobieren!

Eigentlich hat die Detoxnight alles, was man für eine richtig gute Party braucht: eine coole Location in einem alten Postgebäude aus dem 19. Jahrhundert, entspannte Leute, gute Musik. Nur der Alkohol fehlt halt. Statt dessen gibt es Limonaden, Kokoswasser, alkoholfreie Cocktails.

Für den Hipster mit Wellnessanspruch

Zielgruppe: der Hipster mit Wellnessanspruch, der es satt hat, in Clubs immer nur von Ballerkiddies umgeben zu sein. DRadio-Wissen-Reporterin Theresa Hübner schaut sich das Partyvolk genauer an: "Man sind die alle schön. Schlank, Trainiert und gesund sehen sie aus." Viele Sportler sind dabei, Studenten, für die "No Alcohol" Lebensmotto ist. Der Zeitgeist ist sehr gesund. Wellness zählt, nicht nur auf dem Dancefloor.

Smoothie um Mitternacht. DRadio-Wissen-Reporterin Theresa Hübner auf der Detoxparty.
© DRadio Wissen | Theresa Hübner
Smoothie um Mitternacht. DRadio-Wissen-Reporterin Theresa Hübner auf der Detoxparty.

Die Leute sind gut drauf und haben Spaß. Keiner pöbelt. Keiner verschüttet versehentlich sein Bier. Keiner tanzt aus der Reihe. Alles ist lieb, nett, gesund. Leider. "Nach zwei Stunden Detoxparty fange ich an, genau das zu vermissen", stellt Theresa fest. "Wo ist die Zügellosigkeit, wo sind die Freaks?" Die ganze Party ist so kuschelig, dass Theresa am liebsten in einem Handtuch versinken würde.

"Hat mir der Alkohol gefehlt? Nein, das war es nicht. Die Party hatte zuviel von Gesundheitsmesse. Vielleicht täte etwas weniger davon der Detoxparty gut."
DRadio-Wissen-Reporterin Theresa Hübner zieht ihr Fazit

Ein Erlebnis bleibt die Party trotzdem. Theresa entdeckt Erich Berghammer, der ist Duft-Jockey. Er hüllt die Tanzenden in Wolken aus selbstkreierten Düften. Die machen zwar nicht betrunken - aber die Düfte benebeln auch sehr angenehm.

Richtig gut findet die Detoxparty übrigens der Türsteher: endlich mal nüchterne Gäste!