Wenn der Sommer geht und der Herbst kommt, dann werden manche von uns melancholisch, andere richtig traurig und ein paar wenige von uns sogar depressiv. Wie wir das vermeiden und dem Herbst sogar das Schönste und Beste abgewinnen können, erzählen euch die Herbstliebhaberinnen Kathrin und Vanessa im Ab21-Podcast.

Für Mode-Bloggerin Vanessa beginnt mit dem Herbst die schönste Jahreszeit im Jahr.

"Ich bin jemand, der sich wahnsinnig auf den Herbst freut. Für mich ist der Herbst eine Art Neuanfang, der Herbst weckt einfach neue Energien in mir."
Vanessa Engelhardt, Herbstliebhaberin

Für Kathrin, Lifestylebloggerin, ist der Herbst auch einfach eine Frage der richtigen Inszenierung. Im herbstlichen Abendlicht Herbstblätter in die Luft werfen und im richtigen Moment auf den Auslöser drücken – das sind Bilder, die den Herbst vergolden.

Auch der Chronobiologe Thomas Kantermann rät, den Herbst zu nehmen wie er ist. Mit allen vielleicht unerwünschten Nebenwirkungen: Auch unser größeres Schlafbedürfnis und die Melancholie gehören dazu. Unsere innere Uhr tickt eben so – und wir sollten nicht gegen sie ankämpfen.

Podcast zur Sendung
  • Ab 21
  • Moderator:  Utz Dräger
  • Gesprächspartnerin:  Kathrin Schlager, Lifestylebloggerin auf sevenandstories.net
  • Gesprächspartnerin:  Vanessa Engelhardt, Beautybloggerin auf piecesofmariposa.com
  • Gesprächspartner:  Thomas Kantermann, Chronobiologe