Digitale Gesundheitsanwendungen

Gesundheits-Apps auf Kosten der Krankenkasse

Bei vielen Krankheiten können uns sogenannte digitale Gesundheitsanwendungen helfen: unter anderem bei Migräne, starkem Übergewicht, Depression und bei bestimmten Arten von Krebserkrankungen. Damit unsere Krankenkasse die Kosten für die App übernimmt, benötigen wir eine entsprechende Diagnose oder Verordnung.