Ein bisschen Distanz ist wichtig im Leben. Wer hin und wieder auf Abstand geht, kann sich neu finden und sogar Beziehungen festigen. So wie Mona und ihr Freund. Die beiden haben erst zusammengewohnt und dann gemeinsam entschieden, dass er nach der Rückkehr aus dem Auslandsjahr eine eigene Wohnung sucht. Klingt dramatisch - aber ihrer Beziehung geht es gut mit "living apart together". Außerdem im Podcast: Wie ihr es schafft, ne Twitter-Pause einzulegen. Und warum es es wichtig ist, Abstand zu den eigenen Eltern zu bekommen.

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen.

Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig:
Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

  • Moderation:  Dominik Schottner
  • Gesprächspartnerin:  Mona Ruzicka, lebt getrennt von ihrem Partner
  • Gesprächspartner:  Daniel Höly, Journalist und zeitweiliger Twitter-Abstinenzler
  • Gesprächspartnerin:  Dörte van Benthem Favre, Systemische Beraterin