Nintendo hat die 80er und 90er Jahre geprägt wie kaum ein anderer Spielehersteller. Beispiele dafür: der Gameboy, "Super Mario Land" und "Tetris". Heute spielt Nintendo in der Gameszene keine Rolle mehr. Warum und wieso in Eine Stunde Netz.

Früher, in den 90er und 80er Jahren, hat Nintendo den Spielemarkt dominiert. Ein bisschen wie einst Nokia den Handymarkt. Heute ist Nintendo nur noch das dritte Rad am Wagen - neben Microsoft und Sony. Auf der weltgrößten Spielemesse E3 wird das besonders deutlich.

Trotzdem blicken Bianca Hauda und Sebastian in Eine Stunde Netz zurück auf die gute alte Nintendo-Zeit. Weiter erfahrt ihr, welchen Song eure Eltern gehört haben, als sie euch gezeugt habe. Und wir beweisen, dass nicht immer auf die Größe ankommt. Auch nicht beim Zeugungsakt.

Mehr Netz in Eine Stunde Netz

Und zum Schluss noch etwas Schönes: