Eigentum macht unabhängig. Eigentum gibt Sicherheit. Eigentum ist eine Belastung. Wir erzählen Geschichten von Menschen, die sich der sicheren Sache nicht mehr sicher sind.

Ein Surfer, der mit dem Wohnmobil ans Meer ziehen will und dann ein Reihenhaus kauft. Eine Familie in LA, die ihren Kredit abzahlt und trotzdem auf der Straße landet. Ein Musiker, der seinen Sinn findet, als er seinen Rücken samt Tattoo verkauft. Und ein Sklave, der im 18. Jahrhundert gegen seinen Eigentümer vor Gericht zieht, weil er sich selbst gehören will.

Diese und weitere Geschichten in Einhundert mit Paulus Müller.

Wir erzählen Eure Geschichten

Habt ihr auch eine Geschichte erlebt, die in die Einhundert passt? Dann erzählt uns davon. Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte und ein unvorhergesehenes Ende haben.

Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de