Der Autor Kai-Eric Fitzner hat einen Schlaganfall. Er kann für seine Familie kein Geld mehr verdienen, seine Frau und ein Freund starten deshalb einen Hilfeaufruf via sozialen Medien: Bitte kauft Kais Buch, das er vor zehn Jahren geschrieben hat. Es wird zum Bestseller.

Kai-Eric Fitzner hat sich gerade als Autor und Vortragsredner selbstständig gemacht, als er mit Herzrhythmusstörungen ins Krankenhaus eingeliefert wird und einen Schlaganfall bekommt. Die gesamte linke Hirnhälfte ist beschädigt, die rechte Körperhälfte gelähmt.

Buch kaufen, Gutes tun

Neben der Ungewissheit über Kai-Erics Gesundheit hat die Familie mit drei Kindern plötzlich auch finanzielle Sorgen. Die Ehefrau Raja ist gerade im Zweitstudium, die Familie hat Schulden. Raja bittet via Facebook um finanzielle Hilfe. Und ein Freund der Familie, Johannes Korten, postet auf Twitter den Hilfeaufruf mit dem Hashtag #einBuchfürKai.

Erst im Februar hatte Kai-Eric im Selbstverlag bei Amazon einen Roman veröffentlicht. Das Buch sollte schon vor zehn Jahren erscheinen, aber der Verlag ging Pleite. Johannes Idee: Wer für Kai-Eric nicht spenden will - vielleicht will er ja sein Buch kaufen und so die Familie unterstützen.

Familie Fitzner
© Kai-Eric Fitzner
Kai-Eric Fitzner mit seiner Familie

Tatsächlich: Kai-Erics Roman "Willkommen im Meer" wird zum Amazon-Bestseller. Amazon verzichtet teilweise auf die Provision, sodass mehr Geld bei den Fitzners ankommt. Das Buch scheint übrigens nicht nur aus Hilfsbereitschaft gekauft zu werden: Von den 103 Rezensenten haben 87 fünf und 11 vier Sterne vergeben.

Inzwischen ist Kai-Eric aufgewacht und kann selbstständig atmen. Ein größerer Verlag ist an seinem Buch interessiert.