Benedict Cumberbatch wurde 2010 mit der BBC-Serie "Sherlock" weltberühmt. Dann kamen die großen Produktionen. Jetzt ist er für seine Rolle in "The Imitation Game" für einen Oscar nominiert. Wir haben Hollywoods Hottest getroffen.

Benedict Timothy Carlton Cumberbatch ist 38 Jahre alt und zum ersten Mal für einen Oscar nominiert. In "The Imitation Game" spielt der Brite den Briten Alan Turing, der im zweiten Weltkrieg an der Entschlüsselung der Enigma, der Chiffriermaschine der Nazis, beteiligt war. Die weiblichen Fans von Benedict Cumberbatch nennen sich übrigens Cumberbitches. Wir sprechen über den Film, Anna Wollner hat Benedict Cumberbatch getroffen.

3 Türken und 1 Baby

Kida Ramadan ist zuerst in einem Asylbewerberheim und dann in Berlin Kreuzberg aufgewachsen, wo er heute noch lebt. Trotzdem ist aus ihm ein hervorragender Schauspieler geworden, mit dem Film "Ummah - Unter Freunden" war er für den deutschen Filmpreis 2014 nominiert. Ab Donnerstag ist der mit der Komödie "3 Türken und 1 Baby" im Kino.

Außerdem hatte der neue Johnny Depp Film "Mortdecai" am Wochenende Weltpremiere in Berlin, mit einem mehr als merkwürdig fahrigen Hauptdarsteller in der Hauptstadt. Diesen Auftritt hören wir uns auch noch mal gemeinsam an und fragen uns: Was ist eigentlich gerade mit dem einstigen Sexiest Man Alive und Mr. Obercool los?