Wir haben haben für Euch Daniel Brühl und Emma Thompson zu ihrem Film "Alone in Berlin" befragt. Und George Clooney und die Coen-Brüder getroffen.

Seit dem 11. Februar laufen die 66. internationalen Filmfestspiele von Berlin und - abgesehen von viel Prominenz - sind natürlich auch mit dabei. Haben George Clooney, Josh Brolin, Channing Tatum und die Regisseure Joel und Ethan Coen zum Eröffnungsfilm "Hail, Cesar" getroffen, und Kirsten Dunst, Joel Edgerton, Michael Shannon und Regisseur Jeff Nichols zu "Midnight Special".

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wir haben mit Bjarne Mädel über das Drama "24 Wochen" geredet und Daniel Brühl, Emma Thompson und Brendan Gleeson zu ihrem Film "Alone in Berlin" befragt. Wir haben täglich zwei Filme geguckt, von Flüchtlingsdrama über Science-Fiction bis hin zu "was genau war DAS jetzt eigentlich?!". Wir waren auf Parties und Empfängen, sind Einladungen zum allem Möglichen gefolgt und haben seit Donnerstag alle zu wenig geschlafen. Tom Westerholt, Anna Wollner und Alexander Soyer: Heute Abend in "Berlinale Spezial".

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.