Christian Ulmen ist alles und manches sogar gleichzeitig: Schauspieler, Moderator, Regisseur, Produzent und noch vieles mehr. Zurzeit ist er im Kino zu sehen in "Alles ist Liebe" und bald gibt es wieder einen Weihnachtstatort in der ARD mit ihm zu sehen.

Christian Ulmen macht am liebsten viele Dinge, entweder nacheinander oder gleichzeitig. Ist ein Kino-Film mit ihm abgedreht, kümmert er sich als Produzent mit eigener Firma um die nächste, selbst produzierte Sendung, einen neuen Tatort mit seiner Lieblingskollegin Nora Tschirner. Warum der 39-Jährige immer was zu tun haben muss, erzählt er in Eine Stunde Film.

James Gandolfini noch einmal auf der Leinwand

"The Drop" ist die Geschichte einer New Yorker Bar, die in unregelmäßigen Abständen von der Mafia als Geld-Depot benutzt wird. Die Cousins Marv (ein letztes Mal der tolle James Gandolfini auf der Leinwand) und Bob (Tom Hardy), denen die Bar gehört, geraten mitten ins Kreuzfeuer der Gangster.

Viele Episoden - ein Film

Die drei Paare, um die es in "Dritte Person" geht, haben auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun: Der Episodenfilm spielt in New York, Rom und Paris. Erst nach und nach ergeben sich Anknüpfungspunkte, die man nicht auf dem Plan hatte. Liam Neeson, Kim Basinger, Adrian Brody, Mila Kunis und James Franco in einer geschickten Verstrickung von Episodenfilm-Guru Paul Haggis.

Die Filmnews

Was ist los an den Drehorten des Planeten? Welche Filme und Serien entstehen wo, wann, mit wem und vor allem: wann kommen sie ins Kino oder Fernsehen? Inga Hinnenkamp klärt auf in den Filmnews.