Was wären Filme ohne Musik? Gar nichts! Darum beschäftigen wir uns heute in Eine Stunde Film ausgiebig mit der Filmmusik der nächsten Wochen: In "Can a Song Save Your Life" singt nämlich die Schauspielerin Keira Knightley. Und für den Film "Wish I was here" hat Zach Braff einen grandiosen Soundtrack zusammengestellt.

Wenn Schauspieler selbst singen, kann das bisweilen ein peinlich sein. Natürlich nicht wenn Keira Knightley singt. Das tut sie nämlich in ihrem neuen Film "Can a Song Save Your Life". Darin spielt sie eine Sängerin, die erst unglücklich verliebt ist und dann von einem Indie-Produzenten entdeckt wird.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Für seinen neuen Film "Wish I was here" hat Zach Braff einen Soundtrack zusammengestellt, der sehr an den seines ersten Film erinnert "Garden State". Wieder mit dabei sind die Shins.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Außerdem in Eine Stunde Film: Nick Cave, Cat Power & Coldplay, Fela Kuti und Pat Metheny.