In Deutschland leben circa zwei Millionen Alleinerziehende. Für die ist es meist noch schwieriger als für andere Singles, einen neuen Partner zu finden. Aber es gibt auch Hilfe: Eine alleinerziehende Mutter und ein Berliner Flirt-Coach reden drüber.

An der Kasse im Supermarkt, in der Kita beim Elternabend, im Park beim Spaziergang mit dem Hund. Gelegenheiten für Alleinerziehende, den Traummann oder die Traumfrau kennenzulernen, gibt es natürlich. Allerdings eher theoretisch. Praktisch fehlt die Zeit für lange "Anbahnungen". Und es ist halt immer noch jemand dabei, der oder die vom neuen Partner gemocht werden will - das Kind.

"Mitten im Studium - alleine mit einer dreijährigen Tochter. Das ist Stress pur."
Judith Eberth, Moderatorin

Wie Alleinerziehende sich die Suche erleichtern können. Und dass es klappen kann, das beweisen unsere Gäste in dieser Sedung: Märy Raufuss war alleinerziehend und Single - seit kurzem ist sie glücklich verheiratet. Auf ihrer Suche nach einem neuen Partner ist sie bei "Tinder" an einige Idioten geraten, bis sie am Ende ihren Traummann gefunden hat. Sie erzählt uns von dieser Suche. Außerdem ist Julia Mattes, Flirt- und Dating-Coach aus Berlin, zu Gast in der Sendung. Sie erzählt, was sie für sinnvolle hält, um einen neuen Partner zu finden.