Bestes Wetter, super Stimmung und mit Radiohead, James Blake und Die Beginner ein echtes Highlight-Aufgebot - das war das diesjährige Lollapalooza-Festival.

Zwei Wochen vor Toröffnung lag dann zum Glück auch endlich die Ausnahmegenehmigung auf dem Tisch. Die zweite Ausgabe von der deutschen Lollapalooza-Version konnte steigen. Karten: Ausverkauft. Sonne: Perfekt. Die Erwartungen: Groß. Denn einige exklusive Perfomances standen auf dem Programm. Noch nicht so viele Festivals haben Radiohead, James Blake, die Beginner und Philipp Poisel dieses Jahr auf die Bühne schicken.

Wir haben die Chance genutzt und den Musikern backstage die Fragen aus unserer Festival-Tasche gestellt. Dabei gings nicht nur um den Bandalltag auf Tour, sondern auch um die großen Fragen der Zeit. Gerade die Nachwuchs-Abteilung rund um Jagwar Ma aus Australien und Nothing But Thieves aus England war für diese Art von Gesprächen erfreulich offen.

In Eine Stunde Musik lassen wir die Begegnungen mit den Musikern Revue passieren, hören in einige Höhepunkte des Festivals rein und fragen uns, was dran ist an der "LollaLove".

Eindruck vom Lollapalooza Festival
© Lollapalooza