• Abonnieren
  • Spotify

Als 1924 die erste IFA stattfand, war Rundfunk noch Science-Fiction. Im Jahr 2015 gehört Radio nicht zum alten Eisen. Die wichtigen Trends von der IFA für alle, die Was mit Medien machen, gibt es ab 20 Uhr.

Bis Mittwoch hat in Berlin die 55. Internationale Funkausstellung stattgefunden. Doch es ging nicht nur um Ultra-HD-Fernseher und Displays die aus organischen LEDs bestehen. Neben Smartwatches, Smartphones und viel weißer Ware ging es in dieser Woche rund um wichtige Trends für Medienmacher. Um die geht es in dieser Ausgabe unseres Medienmagazins.

So war am Montag der traditionelle Radiotag auf der IFA. Die Medienanstalten haben deswegen aktuellen Zahlen zur Akzeptanz und Reichweite des Digitalradios diskutiert. Zu Gast ist Medienjournalistin Vera Linß die Stimmen und Eindrücke mitbringt.

Dave Graveline ist US-Radiourgestein. Seine Sendung Into Tomorrow beschäftigt sich mit Unterhaltungselektronik und hat jede Woche 1,4 Millionen Hörer in den USA. Seit 14 Jahren sendet er auch von der IFA. Wir führen mit ihm ein transatlantisches Gespräch über Visual Radio und die Zukunft von Radio.

Noch mehr Themen

Weitere Themen der Woche sind Thema im Medienmagazin. In dieser Woche ist die Bild erstmals ohne Bilder erschienen. Was steckt dahinter? Auf der IFA hat Daniel Fiene mit Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers über die Bedeutung von Bildern in der aktuellen Flüchtlingswelle gesprochen.

Was bedeuten die neuen Apple-Produkte für Medienmacher? Gerade für Smartphone-Reporter gibt es Veränderungen. Auch Thema ist der Neustart beim Focus und das neue Spiegel-Online-Jugendportal Bento.de.