Der Über-Producer kehrt mit seiner neuen Platte zurück zu seinen Anfängen. Club der Republik mit Mike Litt ab 19 Uhr.

Er hat als Produzent irgendwie alles gemacht, zuletzt sogar Country. Doch Diplo ist ursprünglich ein waschechter Elektromusiker. Dass sein neues Album selbstbetitelt ist, also schlicht "Diplo" heißt, ist gewiss als Statement zu verstehen: Der Superstar kommt musikalisch zurück nach Hause. Außerdem im Club der Republik: Das neue Infektionsschutzgesetz sieht weitreichende Lockerungen vor, doch gleichzeitig haben wir sehr hohe Inzidenzwerte. Soll man nun feiern gehen oder lieber nicht?

Unser erster Gast-DJ des heutigen Abends ist ab 20 Uhr Dub Taylor. Wir kennen ihn sonst als Vertreter des Lucidflow-Labels, heute aber präsentiert der Berliner seinen Beitrag zur Corona-Initiative United We Stream. Um 21 Uhr beehrt uns einmal mehr Patti Kane aus den USA, wie immer unter der Flagge der Deep House Cat Show. Um 22 Uhr schaut unser Drum‘n‘Bass Resident Dash von der Dortmunder Subport-Crew vorbei. Und um 23 Uhr gibt‘s noch eine energiegeladene Stunde mit Rony Golding aus Köln vom Hasenbau-Kollektiv.