Mike Litt berichtet ab 19 Uhr im Club der Republik von einem Crossover-Projekt zwischen Elektronischer und Klassischer Musik.

Ab 20 Uhr gibt’s wie immer Gast-DJs. Die erste Runde übernimmt heute der DJ und Produzent Bock & Fuchs aus Berlin mit einem Mix aus der Reihe der Afterhour Sounds. Um 21 Uhr freuen wir uns über ein neues Lebenszeichen von den großartigen Aka Aka, ebenfalls aus der Hauptstadt. Um 22 Uhr beehrt uns ein Gast aus dem südafrikanischen Kapstadt: Remy West tritt bei uns an als Vertreter der Deep House Cat Show. Und die letzte Runde ab 23 Uhr übernimmt Stigmatique aus Leipzig mit einem astreinen Techno-Brett, das für das Dresdener Uncanny Valley Label entstanden ist.