Im Club der Republik geht’s ab 19 Uhr bei Mike Litt um die Sperrstundenpolitik der australischen Metropole.

Das erste Gast-DJ-Set des Abends spielt ab 20 Uhr Andy Bach aus Nürnberg, heute bei uns als Repräsentant des Berliner Labels Lucidflow Records. Ab 21 Uhr gibt’s eine Stunde mit A 21, einem Londoner mit chilenischer Herkunft. Um 21 Uhr hört ihr Dexaville aus Kanada mit einem Set aus der Reihe der Deep House Cat Show. Und den Laden dicht macht ab 23 Uhr der italienische Berliner Luizar mit harten Beats, wie so oft im Club der Republik unter Flagge der Techno-Experten von Atomar Audio.