Entspannten elektronisch angehauchten Pop gibt’s im Festival ab 19 Uhr, unter anderem von unserer DRadio-Wissen-Lieblingssängerin Låpsley.

Die Nordengländerin hat im März in Brüssel gespielt. Und Låpsley gibt mit diesem Auftritt die Richtung vor für den weiteren Verlauf unseres Konzertabends - denn wir bleiben in Belgien und hören zwei weitere neue Vertreter der aktuell so außerordentlich produktiven französisch-belgischen Popszene, nämlich Alice on the Roof und Tout Va Bien, beide mit ihrem Auftritt beim Eurosonic.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.