Während der Paarungszeit spielen auch bei Fledermäusen die Hormone verrückt. Da wird das menschliche Schlafzimmer schon mal mit einer Fledermaushöhle verwechselt. Aber was tun, wenn es plötzlich flattert? Wie wird man die liebestollen Tierchen wieder los?

Im Prinzip ist das gar kein so großes Problem, sagt Cosima Lindemann vom Naturschutzbund in Rheinland-Pfalz. Nach dem ersten Schock gilt es vor allem, Ruhe zu bewahren. Denn eigentlich wollen alle Beteiligten das Gleiche, sagt die Fledermausexpertin: Wir wollen die Fledermaus aus dem Zimmer haben, und die Fledermaus wäre eigentlich auch viel lieber draußen.

"Letztlich ist es ein Missgeschick von den Tieren, die verirren sich nach drinnen. Die Fledermaus will aber eigentlich wieder nach draußen."
Cosima Lindemann, Naturschutzbund in Rheinland-Pfalz

Deshalb hilft vor allem eins: Möglichst alle Fenster im Raum ganz weit aufmachen und dann – ganz wichtig - Licht ausmachen! Und dann abwarten. Denn die allermeisten Fledermäuse fliegen von ganz alleine wieder raus.

"Viele machen aus Reflex das Licht an. Das kann den Effekt haben, dass die Fledermaus sich in den nächsten Spalt verkrümelt, weil sie Licht so ganz und gar nicht mag."
Cosima Lindemann, Naturschutzbund in Rheinland-Pfalz
37 Likes, 9 Comments - Maurice (@mauriice_str) on Instagram: "#fledermaus#rettungsaktion#Flattermann#batman#😂"
#fledermaus#rettungsaktion#Flattermann#batman#😂

Verflattern in der Paarungszeit

Dass man am Ende wegen der offenen Fenster noch mehr Fledermäuse im Zimmer hat, passiert in der Regel nicht. Aber wo es Regeln gibt, gibt es auch Ausnahmen. Und die Paarungszeit ist so eine Ausnahme. Dann fliegen die Fledermäuse auf der Suche nach einem Partner hinterher – und wo eine war, sind dann plötzlich drei. Aber auch die verschwinden in der Regel wieder von alleine.

"Letztlich ist es auch völlig ungefährlich, im Raum drin zu bleiben und die Tiere zu beobachten. Die sind nämlich absolut friedlich."
Cosima Lindemann, Naturschutzbund in Rheinland-Pfalz

Wer trotzdem verhindern möchte, dass im Sommer bei offenem Fenster Fledermäuse zu Besuch kommen, dem helfen Fliegengitter. Die haben zusätzlich den Vorteil, dass auch sonst kein ungebetener Gast in die Wohnung kommt. Auch Vorhänge können helfen, das funktioniert dann aber nicht ganz so sicher, sagt Cosima Lindemann.

Weitere Fledermaus-Infos: