Wer als Freiberufler im Journalismus loslegt, muss auch klären, wie er oder sie sich versichert. Organisationskram, der für viele Kreative ein Horror ist. Wir haben Hilfe für euch: Unser Gast Frank Böhm ist unabhängiger Versicherungs- und Unternehmensberater und hat schon viele Selbstständige beraten. 

Wer als Freiberufler im Journalismus an den Start gehen will, muss sich erst einmal sortieren: Muss ich ein Gewerbe anmelden? Wie funktioniert die Krankenversicherung als Freiberufler? Was ist die Künstlersozialkasse? Welche Zuschüsse kann ich abgreifen? Welche Versicherungen benötige ich? Und reichen meine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, wenn ich plötzlich kein Student oder Angestellter mehr bin – sondern ein One-Man-Unternehmen?

Service für Freiberufler

Frank Böhm arbeitet als unabhängiger Versicherungs- und Unternehmensberater in Köln und zählt in dieser Funktion eine ganze Reihe selbstständiger Menschen in den Medien zu seinen Kunden. In "Was mit Medien" teilt er eine Stunde lang mit uns sein Wissen und gibt Starthilfe für den Einstieg in die journalistische Freiberuflichkeit – in unserer Serviceshow für Freiberufler.

Die Sendung gibt es auch als Podcast. Abonniert "Was mit Medien" via iTunes oder RSS-Feed. Während und nach der Sendung könnt ihr mit uns und mit unseren Moderatoren Daniel Fiene und Dennis Horn per Twitter kommunizieren. Ein Protokoll der Sendung gibt es auch per Newsletter.