Muckis, fette Autos und flache Anmachen - zumindest im Hip Hop sind Männer selten weich. Der Berliner Rapper Juse Ju spricht über Macker-Gehabe und was Indie-Rap dagegen setzen kann. Aber auch jenseits des Rap sind Männer im Umbruch. Heute können sie fürsorgliche Väter sein, muskelbepackte Feministen und verständnisvolle Zuhörer. Nur weinen können sie noch nicht, sagt Juse Ju. Außerdem im Podcast: Blogger Jochen König erzählt, wie Sex nach #metoo aussehen könnte.