Zurück zu den Wurzeln geht der Mindener Beatbastler Pawcut mit seinem neuen Album „Nightmare City“. Neben vielen Instrumentals hat er sich aber auch auf einige Songs MCees eingeladen. Green goes Black stellt Euch die Scheibe vor und hat außerdem das neue "Mutterstadt Mixtape" von DJ Crypt & DJ Device mit dabei.

Ein Mann, ein Beat: Pawcut aus Minden kehrt zu seinen Anfängen zurück und bastelt wieder dreckige Beats. Nach dem schönen Mixtape "Brass Knuckles - RMX & Beats" liefert das nun neue Album "Nightmare City" 19 Beats mit ausgewählten Feature-Gästen. N-Omega & Dre Skuffs, Billy Woods, Pseudo Slang & Zen Zin liefern Parts ab und machen so aus einem an sich reinen Instrumentalalbum eine für Green goes Black interessante Platte.

Die Vinyl des Albums erscheint über Radio Juicy / Urban Waves Records / hhv.de, und neben dieser Variante gibt es das gute Stück auch auf Tape. Dieses auf 150 Stück limitierte Tape verlost Moderator Jean-Marc und stellt Euch "Nightmare City" ausführlich vor.

Spring in Jakarta

Außerdem mit in der Playlist: Der Free Download-Sampler des Berliner Labels Jakarta Records. "Spring in Jakarta" stellt wie jedes Jahr bei der mehrteiligen Reihe die neuesten Künstler des Labels mit ausgewählten Songs vor. Eine wunderbare Zusammenstellung an internationalen, aber auch deutschen Soul-, Funk- und HipHop-Musikern.

In der dritten Green goes Black-Stunde, die ja immer "in the Mix" ist, präsentiert Euch Jean-Marc das neue "Mutterstadt Mixtape" der beiden Stuttgarter DJs Crypt & Device. Auf diesem kostenlosen Mixtape befinden sich nur deutschsprachige Rapper wie die Massiven Töne, Karate Andi, Samy Deluxe, Afrob, Galv, R.A.G., MC Bomber, Deichkind, Hiob und viele mehr.

Weitere neue Songs kommen zum Beispiel von Waldo the Funk, Omaure & Django, Liquid & Maniac, BAF, Kuchenmann & Naru, Negroman, Fatoni, Homeboy Sandman und Beppo S. & Peter B.