Die HipHop-Doku "Wenn der Vorhang fällt" kommt Anfang 2017 ins Kino. Der Soundtrack ist jetzt schon da. Viele bekannte Namen der deutschen HipHop-Szene sind mit dabei. Green goes Black hört rein und verschenkt das Album.

Am 30. März 2017 werden HipHop-Freunde im Kino auf ihre Kosten kommen: Der neue Dokumentarfilm "Wenn der Vorhang fällt" wird das momentane Revival der HipHop-Kultur in Deutschland beleuchten. Vor allem geht es um die Künstler und deren persönliche Entwicklung in der heutigen Branche. Produziert wurde der Film unter der Leitung von Michael Münch.

Der passende Soundtrack ist bereits jetzt über Vinyl Digital erschienen. Zu hören gibt es Klassiker, wie den Titeltrack von Freundeskreis, aber auch brandneue und exklusive Songs und Remixe von bekannten Künstlern des Genres. Marsimoto, Toni L, Stieber Twins, Die Fantastischen Vier, Prinz Pi, Samy Deluxe, Roger & Schu (Blumentopf), Main Concept, Fatoni, Afrob, Don Philippe & DJ Friction, MC Rene, Chefket, DJ Koze, Samy Deluxe, Dead Rabbit & Falk-Schacht aka Hawkeye, Figub Brazlevic & digitalluc liefern Beats, Rhymes und Remixe.

Green-goes-Black-Moderator Jean-Marc stellt euch den Soundtrack ausführlich vor und verschenkt ihn auf Vinyl und CD. Außerdem gibt es exklusiv zwei Songs aus der Zusammenarbeit von Brenk Sinatra und Morlockk Dilemma zu hören. "Hexenkessel“ erscheint im Februar, die Songs "Kopfnuss" und "Der Sauresgeber" hört ihr aber in der aktuellen Ausgabe.

Viele neue Alben in der Playlist

Zudem sind die Neuveröffentlichungen von Eloquent & Twit One, 4Trackboy & Echomann, Childish Gambino, Blitz the Ambassador, J.Cole, Ab-Soul, Repete23 und Herr König mit mehreren Tracks in der Playlist. Weitere neue Songs kommen von Megaloh, Oh No, Planet Asia, Snowgoons, Superior, Emanon, JuJu Rogers & Bluestaeb, DJ dørbystarr, GQ, Rapsody und einigen mehr. Wenn ihr Green goes Black verpassen solltet dann nutzt doch einfach den Deutschlandradiorecorder. Mit diesem Programm wird Green goes Black automatisch auf die Festplatte eures Rechners aufgenommen.