Die schönste Tischdeko, der größte Altar und das romantischste Kleid: Wer heiratet, möchte die Superlative schaffen, und das dann auch noch in den sozialen Medien teilen. Die spielen eine immer wichtigere Rolle, sagt Jennifer Browarczyk, Gründerin von Foreverly, einem Onlinehochzeitsplaner. Wobei es Ausnahmen gibt, wie Vivian. Sie wird nächstes Jahr zum zweiten Mal heiraten, und diesmal möchte sie alles anders machen. Außerdem im Podcast: Warum wir - besonders die Frauen - gar nicht anders können und uns die royale Hochzeit ansehen müssen, darüber sprechen wir mit dem Anthropologen Karl Grammer.