Darauf hat die Welt gewartet: Eine Hotelkette bietet seinen Kunden einen neuen Service an. Eine Bestellung aus dem Zimmer heraus - per Emoji.

Die freie Wahl hat man bei dem Service des Hotels aber leider nicht: Es gibt sechs Pakete, die man bestellen kann - zum Beispiel "The Munchies", also Heißhunger. Da textet man einfach Schokotafel, Lolli und Keks zusammen mit seiner Zimmernummer und seinem Nachnamen an die Rezeption und bekommt umgehend Cola, Schoko-Riegel und Kekse gebracht.

"Wir wollen, dass unsere Kunden so mit uns reden wie sie auch mit sich reden"
Hotel-Manager Aloft-Hotels
"Fürs Kater-Paket textet man Wassertropfen, Pille und Banane – und bekommt Vitaminwasser, Schmerzmittel und Obst."
Anna Kohn, DRadio Wissen

Beide Pakete kosten jeweils 10 Dollar. Für 25 Dollar bekommt man ein Aufladegerät fürs Handy. Zwei Klicks aufs Smartphone - Telefonhörer und Stecker - genügen.

"Mein persönliches Highlight ist das 'Überrasch mich Paket', das das verspricht 'Fun swag und cool stuff'. Dafür schickst du denen das Geschenk."
Anna Kohn

Wo wir schon mal bei den kleinen Symbolen sind – hurra, es gibt jetzt auch neue Emojis bei Apple: einen Taco, ein Einhorn sowie einen kotzenden und einen umarmenden Smiley. Danke, danke, danke.