Hühner sind recht intelligent, manche von ihnen lassen sich gerne streicheln und wer sie hält, bekommt obendrauf auch noch Frühstückseier in Bioqualität. Wer sich nicht sicher ist, ob das Huhn das perfekte Haustier für ihn ist, kann sie welche mieten, um es erst mal auszuprobieren.

Auch wenn die private Hühnerhaltung in Deutschland noch nicht so verbreitet ist, zählen Hühner zu den am meisten gehaltenen Haustieren. Der durchschnittliche tägliche Bestand an Hühnern weltweit wird auf 20 Milliarden Tiere geschätzt. Umgerechnet sind das drei Hühner pro Mensch.

Genug Platz

Die erste Voraussetzung bei der Hühnerhaltung ist, dass wir ihnen genug Platz bieten können. In einer Einzimmerwohnung geht das logischerweise nicht. Am besten eignet sich ein Haus mit einem kleinen Garten. Um die Tiere artgerecht zu halten, eignet sich ein kleiner Hühnerstall mit Kotbrettern und Legenestern und einem Auslaufzaun, der fuchssicher sein sollte.

Genug Auslauf

Die Hühner sollten auch mehrere Stunden am Tag frei im Garten rumlaufen dürfen. Der Auslauf und das Picken im Gras und Scharren in der Erde ist wichtig, damit die Tiere gesund bleiben.

Genug Tiere

Wenn wir Hühner halten wollen, sollten wir uns mindestens drei Hühner kaufen. Hühner sind sehr soziale Tiere, die sich in einer Gruppe viel wohler fühlen als in Einzelhaltung. Wir können ausschließlich Hennen halten, einen Hahn müssen wir uns nicht unbedingt zulegen.

"Es gibt zahlreiche Firmen, die Hühner für eine Probewoche oder auch länger vermieten. Die liefern alles mit, was der geneigte Hühnerhalter so braucht."
Mario Ludwig, Biologe
Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Die Pflege

Der Pflegeaufwand ist relativ gering: Die Hühner müssen einmal am Tag mit Wasser und Körnerfutter versorgt werden. Der Hühnerstall sollte regelmäßig gereinigt werden – das trägt zur Gesundheit der Tiere bei. Wer sich bisher noch nicht mit dem Thema befasst hat, aber mit dem Gedanken spielt, Hühner anzuschaffen, kann alles Wichtige in einem Fachbuch nachlesen, sollte sich über die gesetzlichen Vorgaben zur Hühnerhaltung im eigenen Garten informieren, kann sich auch professionell beraten lassen und Tutorials anschauen. Wie viel Zeit wir in die Hühnerhaltung stecken müssen, können wir am besten herausfinden, wenn wir probeweise Hühner mieten und es einfach testen.

Das Miethuhn mit dem Rundum-Sorglos-Paket

Es gibt viele Firmen, die Hühner für eine Probewoche oder auch länger vermieten. Die liefern außerdem auch alles mit, was wir zur Hühnerhaltung benötigen. Dieses "Rundum-Sorglos-Paket" enthält drei bis fünf Hühner, einen Hühnerstall, Einstreu, Futter, eine Wassertränke, ein Sandbad und einen mobilen Zaun für als Auslaufgehege. Dazu gibt es noch eine schriftliche Anleitung.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Küken können besser rechnen als Affen und Kleinkinder

Neuere Forschungsergebnisse zeigen, dass Hühner ausgesprochen intelligent sind. Italienische Wissenschaftler der Universität von Trient konnten beispielsweise zeigen, dass fünf Tage alte Hühnerküken im Zahlenraum von eins bis fünf rechnen können. Damit sind sie Affen und Kleinkindern überlegen. Die können nur im Zahlenraum von eins bis drei rechnen.

"Hühner wurden in Sachen Intelligenz lange Zeit sträflich unterschätzt. Neuere Forschungsergebnisse zeigen, dass Hühner ausgesprochen intelligent sind."
Mario Ludwig, Biologe

Verhaltens- und Evolutionsforschern Carolynn Smith von der Universität Sydney hat herausgefunden, dass Hühner über ein umfangreiches Kommunikationsrepertoire verfügen, das aus 24 verschieden Lauten besteht. Carolynn Smith hat außerdem beobachtet, dass Hühner sich gegenseitig beobachten und dadurch auch voneinander lernen können.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Lärmbelästigung durch Hühner

Es gibt zahlreiche Gerichtsurteile zur Lärmbelästigung durch Hühner und krähende Hähne, die zum Teil sehr unterschiedlich ausgefallen sind. So urteilte das Landgericht Hildesheim beispielsweise, dass ein Nachbar verlangen kann, dass der Tierhalter diese Störung mindert oder behebt, wenn das Krähen des Hahns eine massive Lärmbelästigung darstellt. Das Landgericht Kleve sagt dagegen, dass der Weckruf eines Hahns um 3:00 Uhr morgens in ländlichem Gebiet ortsüblich ist und deshalb hingenommen werden muss.

Skurrile Gerichtsurteile

Nach verschiedenen Urteilen wurden mitunter Stundenpläne festgelegt, wann ein Hahn krähen darf und wann man ihn in einem schalldicht isolierten Stall einsperren muss. Es gibt sogar Urteile über "Mittagspausen", die ein Hahn am Wochenende einhalten muss.