Neuer iranischer Präsident

Viele haben kaum Hoffnung für ihr Land

Mitten in einer Krise der Wirtschaft, fünften Corona-Welle, Dürre und Wasserknappheit tritt Ebrahim Raisi sein Amt als neuer iranischer Präsident an. Der Kleriker und Jurist gilt als ultrakonservativ.