In Israel gibt es wieder Krieg. Davon betroffen ist auch Izhak. Er ist 27 Jahre alt, verheiratet und lebt in Tel Aviv. Und Izhak ist einer von 450.000 israelischen Reservisten.

Itzak hat in Israel den dreijährigen Wehrdienst geleistet - bei der Artillerie der Israel Defense Forces (IDF). Darum müsste er auch jetzt in einen Panzer steigen, wenn er einberufen würde.

"It is scary but I want to take part in it. I want to help my people. Not because I want to fight. War is not something we want to do. We want peace with them but we have no choice."
Izhak

Die israelische Armee kontaktiert die Reservisten je nach Dringlichkeit - manchmal per Brief und wenn es schnell gehen muss per Telefon. Für die Zeit, die Izhak im Einsatz wäre, zahlt die Armee dann ein Ersatzgehalt. Zur Vorbereitung auf solche möglichen Einsätze werden die israelischen Reservisten regelmäßig zu Militärübungen berufen. Dort lernen sie neue Waffensysteme oder üben Bodeneinsätze.