Nach jahrelanger DIY-Karriere kommt jetzt endlich das Debüt von einem der spannendsten Pop-Musiker, die London derzeit zu bieten hat: Jake Isaac.

Das Video von Michael Jacksons "Thriller" hat Jake Isaac in Richtung Musik-Karriere gekicked. Als er das eines Tages bei MTV sah, erkannte er sich selbst nicht mehr wieder: Er fing an zu singen und zu tanzen und bemerkte es erst, als er es schon längst tat. Die "Kraft der Musik" hatte ihn gepackt - und er begann, selbst Musik zu machen. 

Am Anfang waren die Kumpels, mit denen er beatboxend durch die Straßen Südlondons zog, dann kam die Gitarre, das Schlagzeug und alles, was man eben so für eine Band braucht - Jake wurde seine eigene Band. Auch den ganzen Orga-Kram hat er selbst in die Hand genommen und verschiedene EPs auf eigene Faust veröffentlicht. Irgendwann wurde das Management von Elton John und Ed Sheeran auf ihn aufmerksam, und seitdem wird's richtig groß.

"Will you be my only love and let me love you from dusk till dawn and at the dawn be the first I see, if you please will you be."
Jake Isaac

Jake ist ein sehr bescheidener Typ und hält sich für keinen besonderen Poeten. Sein Ziel ist es aber auch gar nicht, einer zu werden. Er textet lieber in Alltagssprache, so wie es ohne großes Überlegen aus ihm rauskommt. Mit seinen Songs will er direkt sein und entweder partytauglich klingen oder den Soundtrack für große Liebesromanzen liefern.

​ "It’s a massive honour being in Germany."
Jake Isaacs

In diesen Tagen seine erste Deutschland-Tour zu starten ist für ihn alles andere als selbstverständlich. Während die Politik dabei ist, die Brücken zwischen Großbritannien und Resteuropa abzubauen, will er sie durch seine Musik stärken.