Es gibt viele Gründe, warum mich Berlin an New York erinnert. Super Essen, viele verschiedene Kulturen, crackheads auf den Straßen - und viele unfreundliche Menschen.

Nach vielen Jahren in einer kleinen und langweiligen Stadt wie Frankfurt ist mir klargeworden, wie sehr ich die Großstadt vermisse. Und mit ihr viele unfreundliche Menschen, die es einen Dreck interessiert, was du machst.

Streitereien wegen eines Parkplatzes, Stinkefinger die einem einfach so in der U-Bahn gezeigt werden, Leute, die im Bus ihren Platz nicht an alte Leute abgeben, unfreundliche Arzthelferinnen, die es nicht interessiert, ob du lebst oder stirbst.

Viele Leute haben mich vor dieser kalten Berliner Schnauze gewarnt - aber für einen New Yorker ist das wie zu Hause sein. Wer hätte gedacht, dass ich all diese Arschlöcher in meinem Leben richtig vermisse!