Der New Yorker Jim Kavanaugh will nur tun, was man als guter Sohn so macht - seiner Mutter eine Karte schreiben. Aber er hat die Rechnung ohne die Deutsche Post gemacht.

Ich bin gerade von einem Besuch bei der Post zurückgekommen. Denn als ein guter Sohn wollte ich meiner Mutter eine Geburtstagskarte schicken. Ich bin also in einen Laden und habe eine schöne große Geburtstagskarte gekauft. Dann schnell zur Post, obwohl es schon 18:15 Uhr war.

"I didn’t forget this year Mom!"
New Yorker Jim Kavanaugh

Und das war wohl eines der dümmsten Dinge, die ich diese Woche gemacht habe. Es war so voll! Als ich dran war, sagte ich zu dem Mann:

"Ich brauche noch eine Briefmarke für die Geburtstagskarte für meine Mutter. Eine 80-Cent-Briefmarke nach Amerika bitte."
New Yorker Jim Kavanaugh

Er schaute sich den Brief an und sagte: Viel Spaß, das macht 3,45 Euro, denn der Briefumschlag ist einen Millimeter zu groß, um als regulärer Brief zu gelten. Einen Millimeter und ich muss wie viel extra zahlen? So eine Regel gibt es in Amerika nicht. Das muss Karma sein für all die Jahre, in denen ich ihren Geburtstag vergessen habe.