Der New Yorker Jim Kavanaugh ist zu einer deutschen Silvester-Party eingeladen. Ein Highlight des Abends: "Dinner for One". Für Jim nur schwer nachvollziehbar.

Vor Kurzem habe ich eine Einladung für eine Silvester-Party bei Freunden zu Hause bekommen. Auf der Einladung stand: "Dinner For One Party". Dinner for One? Das hört sich nicht wirklich nach einer coolen Party an. Wie kann man mit einer Person eine Party feiern?

Ich habe ihn also angerufen und gefragt: Hey whats up with that?! Und er sagte: Das wird super, wir trinken und schauen "Dinner for One", immer wenn es im Fernsehen läuft. Und je mehr wir trinken, umso lustiger wird es. Ich habe es also gleich mal gegoogelt und mir angeschaut. Dear Lord help me. Wie kann eine ganze Nation davon begeistert sein?