Unser New Yorker Jim ist auf Wohnungssuche. Und etwas versteht er nicht: Warum gibt's in vielen Wohnungen überhaupt keine Küche? Wieso würde irgendjemand Tausende von Euro ausgeben, um eine Küche für eine Mietwohnung zu kaufen?

Das ist doch das grundsätzliche Problem: Dir gehört die Wohnung nicht! Jim stellt fest: "Früher oder später wirst du wieder ausziehen und wahrscheinlich wird deine nigelnagelneue Küche nicht in die nächste Wohnung passen."

Küche für 5000 Euro? Fuck you!

Dann gibt es noch Wohnungen, die zwar eine Küche haben, aber die Vormieter dafür Geld wollen. Immer wenn Jim eine Mietwohnung im Netz sieht, wo er die "fast ganz neue Küche" für nur 5000 Euro übernehmen muss, denkt er: "Fuck you! Next!"

"​Ich muss schon Geld für die Kaution und den ersten Monat Miete bezahlen und für eine brandneue Küche! Das ist nicht richtig."
New Yorker Jim Kavanaugh

In New York kommt jede Mietwohnung automatisch mit einer Küche, und du musst nichts dafür extra zahlen. Und die bleibt immer da drin. Du wirst niemals eine Wohnungsbesichtigung erleben, wo die Küche leer ist.

"If you did, that’s some shady shit and you need to get the hell out of there."
New Yorker Jim Kavanaugh