Datensicherheit in Amerika ist ein echtes Problem. Vergangenes Jahr wurden die EC-Kartendaten unseres Kolumnisten Jim bei Target gestohlen. "Along with 40 million other credit cards", erzählt Jim.

"Russian hackers are bunch of dicks."
Jim Kavanaugh, ein Amerikaner in Deutschland

In Amerika ist es zu einfach, kriminell zu sein. Denn die EC- oder Kreditkarten in Amerika haben keinen Chip und beim Online-Banking braucht man nur ein Passwort – und dann ist man schon drin. Ein All-You-Can-Eat-Buffet für Datenklau.

"Eure Sicherheit ist un- fucking -glaublich!"
Jim Kavanaugh, ein Amerikaner in Deutschland

Aber jetzt lebt Jim ja in Deutschland. Als er zum ersten Mal sein BRD-Konto per Online-Banking verwalten wollte, musste er eine kleine Maschine benutzen - einen Tan-Generator. Jim ist beeindruckt. Er musste seine EC-Karte mit Chip in das Gerät stecken, dann das Teil an den Bildschirm halten und erst dann erhielt er sein Passwort.

"And why the hell is america not doing this????"
Jim Kavanaugh, ein Amerikaner in Deutschland