50 Prozent sind prima. 25 Prozent sind auch nicht so übel. Hauptsache aber: Es gibt irgendeinen Sale, bei dem unser New Yorker Jim sparen kann. Gar nicht so einfach hier in Germany.

In Amerika gibt es immer Angebote im Laden. Und jedes Angebot ist besser und noch größer als das letzte Mal. Unser New Yorker Jim kann sich nicht erinnern, dass Macys irgendwann keine speziellen Angebote hatten. 16-Uhr-Sale, Nach-Weihnachten-Sale, Vor-Halloween-Sale, Früheinkäufer-vor-11-Uhr-Sale. 25-, 50-, 75-Prozent-off-Sale, diese Sales gibt es wirklich.

"​Ich erfinde diese Sales nicht. Du weißt, dass es eine Verkaufsstrategie ist, aber trotzdem ist es gut."
Jim Kavanaugh

Man muss noch nicht mal nach speziellen Angeboten suchen. Denn die Angebote finden dich. "Und dann komme ich wieder nach Deutschland und das Einkaufen ist total deprimierend", klagt Jim. Keine Angebote, kein Hype. "Ein kleiner Teil in mir stirbt jedesmal, wenn ich den vollen Preis für etwas bezahlen muss."

Die Ladys lieben Jim

Also wird es Zeit für drastische Maßnahmen. Ich besuche jetzt einen Strickkurs bei der Volkshochschule. Mit lauter alten Frauen. And they love me. Und meine neuen Kleider.