Schleck! Beim Backen den Teiglöffel ablecken. Aber nicht zu viel, sonst gibt's Bauchschmerzen (hat Mama immer gesagt). Das ist jetzt vorbei: denn die volle Ladung rohen Keksteig gibt in einem New Yorker Laden, dem alle die Bude einrennen. Ist das auch gesund?

Cookie Do heißt der Shop in New York, der diesen Trend losgetreten hat. In Bechern oder als Dessert-Sandwich verkauft er seine eigenen Mischungen, angereichert mit allerlei Zutaten. Der Teig bleibt dabei immer roh. Die Idee spielt natürlich auf unser Lieblings-Backerlebnis aus der Kindheit an: Einfach am Kuchenteig naschen.

2,435 Likes, 196 Comments - DŌ, Cookie Dough Confections™ (@cookiedonyc) on Instagram: "One. More. Day. until our Grand DŌpening!! 🎉 Doors open at 1pm. Come visit us at 550 LaGuardia..."
One. More. Day. until our Grand DŌpening!! 🎉 Doors open at 1pm. Come visit us at 550 LaGuardia Place in Greenwich Village 🍾🍪👏🏻 #cookiedonyc #cookiedough #cookies #cookie #nyc #grandopening #foodie #newyork #foodporn #newyorkcity #icecream #yes #dreamsdoughcometrue #🍪 #greenwichvillage #yummy

DRadio-Wissen-Reporter Stephan Beuting hat sich daher in die Backstube begeben, um nachzuschmecken, was blanker Teig kann - und was an Mutters Vorbehalten wirklich dran ist. Zu Besuch ist er bei Matthias Ludwigs, Konditormeister mit eigener Patisserie. Mit Cupcakes und Kuchen kennt er sich aus und er weiß, an welchem Teig man problemlos naschen kann - und an welchem eher nicht.

"Was man nicht roh essen sollte: Teig, in dem ABC-Triebmittel drin ist, Amonium Bi-Carbonat. Das schmeckt auch nicht."
Matthias Ludwigs, Konditormeister

Und es gibt noch zwei andere Zutaten, die die Naschlust zügeln. Zum einen gibt es da die Angst, sich durch rohe Eier Salmonellen einzufangen. Die Bakterien können sehr unangenehme Magenkrämpfe und Durchfall auslösen. Auch nicht so lecker klingt STEC - das sind shigatoxinbildende Coli-Bakterien, die im Mehl vorkommen können.

Frische aufgeschlagene Eier im Teig haben zumindest Konditormeister Matthias Ludwigs noch nie umgehauen. Und auch sonst ist diese Gefahr nicht so riesig. Nach Schätzungen ist jedes 20.000 Ei betroffen. Kritisch wird der Salmonellenbefall vor allem, wenn die Erreger Zeit haben sich auszubreiten.

Angst vorm Ei

Damit das nicht passiert, geht der New Yorker Laden auf Nummer Sicher: hier sind die verwendeten Eier pasteurisiert und das Mehl hitzebehandelt. Für alle, die nicht nach New York düsen können, hat der Konditormeister aber noch einen Tipp, wie man sich zuhause weniger Sorgen machen muss - Mürbeteig ist der Trick.

"Normalen Mürbeteig: Butter, Zucker, Mehl, da kann ich kiloweise von essen."
Matthias Ludwigs, Konditormeister

Noch bleibt der rohe Teig bei Konditormeister Matthias in seiner Backstube. Ausgeschlossen ist aber nicht, dass er auch damit experimentiert.

Konditormeister Matthias Ludwigs nascht Kuchenteig.
© Stephan Beuting | DRadio Wissen

Extreme Angst vor rohen Teig müsst ihr also nicht haben. Und alle, die anfällig für Magengrimmen sind, können sich ja auch erst einmal löffelweise an den neuen Trend rantasten, bevor sie direkt einen ganzen Eimer Keksteig verspeisen.

1,274 Likes, 24 Comments - DŌ, Cookie Dough Confections™ (@cookiedonyc) on Instagram: "2017 sure is off to a sweet start! IntroDŌcing our January Flavor: Cinnamon & Brown Sugar featuring..."
2017 sure is off to a sweet start! IntroDŌcing our January Flavor: Cinnamon & Brown Sugar featuring our fav @megpiesnyc tarts! It's basically our 2 fav things in one: #poptarts and #cookiedough. 🍪👏🏻