Während die Hollywood-Diva Hedi 1954 im Gefängnis auf ihre Hinrichtung wartet, erinnert sie sich an ihre Kindheit. Edin Hasanovic spricht den Vater der Diva in dem Hörspiel.

Edin Hasanovic hat mit seinen 26 Jahren schon beachtlichen Erfolg als Schauspieler: Serienheld in der Amazon-Produktion "Your are Wanted", Auftritte im ARD-Krimi "Tatort", Filme wie "Schuld sind immer die anderen" oder "Das Leben ist nichts für Feiglinge".

Goldene 20er

Seit Ende März ist Edin Hasanovic in der Audible-Hörspielproduktion "Die juten Sitten – Goldene 20er, dreckige Wahrheiten" zu hören. Er spricht den Vater der Hollywood-Diva Hedi, die von Jeanette Hain gesprochen wird. Sie erzählt in Rückblenden von ihrer Kindheit in einem Berliner Bordell namens "Ritze". Ihr Vater Fritz (Edin Hasanovic) ist ein unberechenbarer Gigolo und will von seiner Tochter nichts wissen.

"Shazam" - Superheld mit Humor

Neu im Kino ist "Shazam". Wenn Billy Batson, ein cleveres 14 Jahre altes Pflegekind, das Wort "Shazam" ruft, verwandelt er sich in den erwachsenen Superhelden Shazam. Es ist ein Superheldenfilm von DC Comics, dessen größte Waffen Gags und Humor sind. Prädikat "sehr witzig". 

​"Friedhof der Kuscheltiere" mit 3-D aufgefrischt​

Auch neu: "Friedhof der Kuscheltiere" - zumindest in dieser 3-D-aufgepeppten Version. Die Originalverfilmung des Stephen-King- Romans von 1989 ist schließlich jetzt 30 Jahre alt. Die optische und auch inhaltliche Frischzellen-Kur tut dem Film sehr gut. 

An der maximal gruseligen Story hat sich vom Prinzip her nichts verändert: Eine Familie zieht in ein Provinznest, in dessen Wald sich ein uralter Indianerfriedhof verbirgt. Dort beerdigt der Vater die gerade verstorbene Katze – die dann kurz danach wieder nach Hause zurückkehrt, allerdings irgendwie wesensverändert. 

Als dann auch die Tochter der Familie tödlich verunglückt (im Original ist es der Sohn!), begräbt der Vater auch sie dort – ein folgenschwerer Fehler. Eine großartige Adaption der Originalgeschichte, perfekt auf 2019 getrimmt und justiert.