Ben Stiller, Simon Pegg und Adam Sandler. Drei Schauspieler, die alle auf ihre Weise lustig können und diese Woche mit neuen Komödien an den Start gehen. Was aber ist das Geheimnis der wirklich guten Kino-Komödie?

Der New Yorker Regisseur Noah Baumbach scheint unter einer Art Midas-Syndrom zu leiden: Was er anfasst wird zu Gold. Nach seinen gefeierten Filmen "Der Tintenfisch und der Wal" und "Frances Ha" kommt diese Woche "Gefühlt Mitte 20" in die Kinos, mit Ben Stiller und Naomi Watts in den Hauptrollen. Anna Wollner hat den Filmemacher getroffen und mit ihm über das Geheimnis guter und vor allem funktionierender Komödien gesprochen: Authentizität.

Außer "Gefühlt Mitte 20" startet diese Woche auch die Komödie "Es ist kompliziert" neu im Kino. Simon Pegg und Lake Bell als zufällig zusammengewürfeltes Paar, weil sich einer von beiden in das Blind-Date des anderen verirrt hat. Auch hier liegt der Schlüssel zum Erfolg in der Echtheit der Figuren und den realistischen Dialogen: in der Absurdität des Normalen.

"Pixels" mit Adam Sandler schickt uns in die virtuelle Vergangenheit der 80er Jahre: Die Erde wird von Aliens angegriffen, mit Automatenspielen wie "Donkey Kong" oder "Pac Man". Nur Sandler als Spielautomaten-King von einst scheint die einzige Hoffnung der Menschheit zu sein. Kurzweilig, voller Games-Retro-Romantik und mit ansprechenden Spezialeffekten.

Der Western ist wieder da

Mit "Slow West" kommt ein Gewinner des vergangenen Sundance Filmfestivals in die Kinos, ein ungewöhnlicher Western bei dem trotz aller Brutalität die Liebe im Vordergrund steht. Ein junger Mann sucht die Frau seines Lebens, die aus Schottland mit ihrem Vater in die USA geflüchtet war. Ihm zur Seite steht ein verwegener Cowboy (Michael Fassbender), der ihn vor gierigen Kopfgeldjägern schützt.

Außerdem werfen wir einen ersten Blick in die neue Serie von "Sons Of Anarchy" Macher Kurt Sutter: "The Bastard Executioner". Wieder rau und heftig, dieses Mal allerdings im finsteren Mittelalter angesiedelt. Wie schon in "SOA" wird Katey Sagal eine der Hauptrollen übernehmen, in einer Nebenrolle wird Musiker Ed Sheeran zu sehen sein.