• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

So ein Lastenrad hat viele Vorteile, aber meist ist es auch teurer als ein normales Rad. Ihr könnt euch selbst ein eigenes Lastenrad zusammenbauen. Wir zeigen euch wie.

Mit Eisensäge, Winkelschleifer, Schweißgerät und viel Zeit will Deutschlandfunk-Nova-Netzbastler Moritz Metz ein einspuriges Cargobike vom Typ "Long John" selbst herstellen. Er orientiert sich dabei an der Open-Source Anleitung "Long André" der Wissensallmende Werkstatt-Lastenrad sowie an einem Projekt des Youtubers Phil Vandelay.

Spenderrad Netztbasteln Lastenrad
© Moritz Metz | Deutschlandfunk Nova

Die Spender-Räder: ein alter 26-Zoll-Mountainbike-Rahmen sowie eine BMX-Voderradgabel, beide aus Stahl.

Lastenrad Sägen Schleifen Netzbasteln
© Moritz Metz | Deutschlandfunk Nova

Zuerst braucht es eine "Bike-Bench", eine Rahmenlehre - die Teile schneidet Moritz in einer benachbarten Schlosserwerkstatt und schleift manche Stellen hinterher mit der Flex blank.

Lastenrad Schweißen
© Moritz Metz | Deutschlandfunk Nova

Dann verschweißt Moritz die Teile mit Hilfe eines MAG-Schweißgerätes sowie einem Eckmagneten. Präzision ist Pflicht!

Lastenrad Flexen
© Moritz Metz | Deutschlandfunk Nova

Jetzt ist der der Spender-Rahmen an der Reihe.

Lastenrad Rahmen
© Moritz Metz | Deutschlandfunk Nova

Der aufgetrennte MTB-Rahmen und die BMX-Gabel werden auf die in alle Richtungen verstellbare Bike-Bench geschraubt - jetzt sieht man, was noch alles fehlt bis zum fertigen Lastenrad.

Unter dem Hashtag #nblastenrad dokumentiert Moritz den Baufortschritt bei Twitter.

In der nächsten Deutschlandfunk-Nova-Netzbastel-Folge in zwei Wochen wird dann das Lastenrad fertig gebaut.