Das Karrierenetzwerk Linkedin hat 13.000 Online-Kurse im Angebot. Jetzt will Facebook mit "Learn with Facebook" nachziehen. Es ist schon der zweite Schritt in Richtung Karriereportal.

Zwar ist Facebook mit über zwei Milliarden Nutzern immer noch mit Abstand das größte soziale Netzwerk weltweit, das Wachstum hat sich aber, besonders bei jungen Nutzern, verlangsamt. Auch deshalb sucht Facebook nach neuen Betätigungsfeldern, zum Beispiel im Bereich Dating.

Der neueste Versuch heißt "Learn with Facebook" – Facebook will in diesem Programm kostenlose Online-Kurse anbieten, in denen es zum Beispiel um Themen wie digitales Marketing geht. Demnächst sollen weitere Inhalte hinzukommen. Facebook ist Partnerschaften mit mehreren US-amerikanischen Berufsschulen eingegangen und partizipiert damit am weltweiten E-Learning-Boom.

Facebook will zum Karriereportal werden

Die Lernplattform von Facebook ist ein weiterer Schritt in Richtung Karriereportal. Vor einigen Monaten hat Facebook in Deutschland schon "Facebook Jobs" gestartet, also eine Art Stellenmarkt.

Zusammen mit "Learn with Facebook" könnte das Netzwerk damit zum Konkurrenten von Karrierenetzwerken wie Linkedin und Xing werden. Auch Linkedin ist schon in der Weiterbildung aktiv: Rund 13.000 Online-Kurse hat das Netzwerk bislang im Angebot.

"Den Nutzern einen guten Grund geben"

Das Online-Wirtschaftsmagazin Quartz schreibt, Facebooks Karriere-Offensive gebe Usern "einen neuen Grund die Seite zu besuchen jenseits des Scrollens durch Neuigkeiten alter Klassenkameraden." Tatsächlich könnte Facebook mit dem neuen Angebot den Usern wieder eins etwas mehr bieten: Relevanz.