Für Marc bedeutet Diabetes Typ I kein Leid. Er muss seinen Alltag nur gut planen. Daniel ist auch Diabetiker - und er läuft die 200 Meter so schnell wie fast kein anderer Deutscher.

Daniel Schnelting, Leistungssportler, hat heute nur 1,5 Stunden trainiert, damit er rechtzeitig zur Sendung am Telefon sein kann. Deshalb hat er heute auch nur sieben Mal seinen Blutzucker gemessen. Normalerweise kontrolliert er neun bis zehn Mal. Vor, während und nach dem Training wird gemessen. Trotz Diabetes Typ I ist Daniel sehr erfolgreich. Er ist mehrfacher Deutscher Meister über 200 Meter Sprint.

Eine Ausnahmegenehmigung erlaubt Daniel, Insulin zu spritzen, er braucht es schließlich zum Überleben. Beim Doping-Test hat es damit noch nie Probleme gegeben. Davon abgesehen will er freiwillig nicht zu wenig oder zu viel Insulin spritzen. Denn dann lässt entweder seine Leistungsfähigkeit nach oder er riskiert Langzeitschäden wie einen Herzinfarkt.

Karate, Triathlon, Kickboxen

Daniel ist seit 23 Jahren Diabetiker. Die Krankheit schränkt ihn nicht ein, sagt er. Er kennt es schließlich sein Leben lang nicht anders.

Zusammen mit anderen Hochleistungssportlern hat er das Team "Special Ones" gegründet. Dort sind alle Diabetiker - und Leistungssportler, etwa in der Sportart Karate, Triathlon, Kickboxen und Radfahren. Ihr Ziel: Andere ermuntern, sich von dieser Krankheit nicht einschränken zu lassen.

Offener Umgang mit Diabetes

Marc ist 44 Jahre alt und seit 2007 Diabetiker. Er wusste nichts von der Krankheit, wusste aber, dass mit ihm etwas nicht stimmt. Er hatte großen Durst, häufigen Harndrang, Wadenkrämpfe, war müde, schlapp und träge.

Seine Ärztin machte mit ihm einen Blutzuckertest. Der Wert betrug 400. 100 ist normal. Ab da wusste er: Er muss sich umstellen, seinen Alltag planen, fünfmal am Tag den Blutzucker messen.

Marc
"Es ist kein Leiden, das ich empfinde."

Marcs Umfeld weiß Bescheid. Er geht offen mit dem Diabetes um - auch damit die Familie und Freunde helfen können, falls er eine schwere Unter- oder Überzuckerung bekommt.