Zwei junge Frauen, Laura und Tyler, um die 30, wohnen zusammen in Manchester. Sie jobben eher lustlos, um Geld für Drogen, Alkohol und ihre nächtlichen Eskapaden zu haben. Emma Jane Unsworth beschreibt die beiden Frauen in ihrem zweiten Roman "Biester" - das perfekte Buch für den Moment, wenn du aufwachst und nicht weißt, wo du bist.

Tyler hat manchmal wechselnde Affären, doch Laura verliebt sich in Jim. Er ist Pianist, und beide ziehen viel gemeinsam um die Häuser, trinken. Doch Jim verändert sich, ist viel unterwegs und lässt die Finger vom Alkohol. Laura nicht. Und Tyler noch weniger - bis sie bewusstlos zusammenbricht. Und Laura beginnt, darüber nachzudenken, was sie eigentlich vom Leben will.

"Sie sind die Biester im gleichnamigen Roman von Emma Jane Unsworth, der im Original "Animals" heißt. Beide Titel passen. Laura und Tyler sind noch nicht angekommen, also, erwachsen, wie man so schön sagt, was auch immer das heißt."
Lydia Herms, Buchrezensentin

Emma Jane Unsworth lebt in Manchester. Für ihren Debütroman "Hungry, the Stars and Everything" wurde sie ausgezeichnet. Ihre Kurzgeschichten werden in diversen Magazinen veröffentlicht. Ihr zweiter Roman "Biester" erschien im August 2014 in der Übersetzung von Gesine Schröder im Metrolit Verlag.

Mehr zu Emma Jane Unsworth im Netz: